TIPPS FÜR’S HECKESCHNEIDEN!

Meldung vom 03.11.2021

So klappt es mit dem Sichtschutz. 

Eine Hecke ist nicht nur eine ästhetische Bereicherung für einen Garten, sie bietet auch einen guten Sichtschutz. Zudem schafft der grüne Zaun einen Lebensraum für zahlreiche Tiere. Aus diesem Grund dürfen Gartenbesitzer ihre Hecken nur im Herbst oder Winter außerhalb der Brutzeit der Vögel schneiden – am besten zwischen Oktober und Anfang November. 

Das gilt allerdings nur für Rückschnitte. Schonende Formschnitte sind das ganze Jahr über erlaubt. Beim radikalen Rückschnitt wird die Hecke „auf den Stock gesetzt“, also auf etwa 30 bis 50 Zentimeter Höhe gestutzt, damit sie von Grund auf neu wachsen kann. Normalerweise reicht jedoch ein normaler Erhaltungsschnitt, um Fehlwüchse bei Heckenpflanzen zu korrigieren. Damit auch bodennahe Triebe genügend Licht bekommen, sollte die Hecke so geschnitten werden, dass sie sich nach oben hin verjüngt.

Ein regelmäßiger Schnitt lohnt sich.

Durch das Schneiden wird das Wachstum der Gehölze angeregt. Denn Hecken bleiben nur blickdicht, wenn sie regelmäßig gestutzt werden. Schnell wachsende Gehölze wie Scheinzypressen, Kirschlorbeer oder Hainbuchen müssen zweimal im Jahr geschnitten werden. Die (stark giftige!) Eibenhecke dagegen wächst mit zunehmendem Alter langsamer und kann als einziges Nadelgehölz bei Bedarf bis ins alte Holz gekappt werden, ohne kahle Stellen zu bekommen.

Tipp von RE/MAX Germany: Warten Sie nicht zu lange. Suchen Sie sich einen frostfreien und trüben Tag zum Schneiden aus und verwenden Sie geschärftes Werkzeug, denn glatte Wundränder verheilen besser.

Quellen: baumpflegeportal.de, mein-schoener-garten.de, t-online.de, gartenjounal.net, selbst.de

KUNDENMEINUNGEN
Die Interessenten waren gezielt ausgesucht, so dass ein schneller Verkauf meiner Wohnung gewährleistet war. Ich bin von der Arbeitsweise bei RE/MAX insbesondere von Herrn Gülke begeistert! Vielen Dank.
J.M. aus Hannover
Es hat sich bewahrheitet, mit großen Einsatz erzielt man ein maximales Ergebnis!
Ich freue mich Sie als Immobilienmakler gewählt zu haben. Danke.
M.S. aus Hannover
Herr Gülke arbeitet als Immobilienmakler zuverlässig und schnell. Meinen Wohnungskauf hat er von der ersten Planung bis zur letzten Unterschrift begleitet, so dass ich den Kauf mit seiner Unterstützung schnell abwickeln konnte.
L.S. aus Seelze
Auf diesem Weg möchten wir danke sagen, für die hervorragende Arbeit. Nach einigen negativen Erfahrungen mit Ihrer Branche, kann man Sie jedoch nur uneingeschränkt weiter empfehlen.
J.S. aus Hannover
Hätte ich schon früher gewusst mit welchem großen Einsatz und breit gefächerten Marketingaktivitäten Sie meine Immobilie vermarkten, wäre ich schon bei früheren Objekten, von mir, auf Sie zugekommen.
M.K. aus Seelze
Herr Gülke ist ein Immobilienmakler der sein Wort hält. Er hat uns wirklich sehr gut betreut und uns mit seiner Schnelligkeit bei dem Verkauf unserer Immobilie überrascht.
O.K. aus Hannover
Ein großes Dankeschön, Herr Gülke! Es ist fantastisch wie schnell sie meine Wohnung verkauft haben.
R.I. aus Bückeburg
Herr Gülke hat viele positive Eigenschaften, die ihn zweifelsfrei zu einem sehr kompetenten Immobilienmakler auszeichnen. Ehrliche Einschätzung, zielgerichtete Beratung und Umsetzung, sowie persönliche und fachliche Kompetenz sind hervorzuheben. Jederzeit wieder!
H.S. aus Stuhr
Starke Leistung mit starken Erfolg! Danke, Herr Gülke, für die super Zusammenarbeit!
R.B. aus Hannover
Herr Gülke ist sehr engagiert und hat bei der Auswahl der Bewerber ein gutes Gespür bewiesen! Der Vertragsabschluss war gut vorbereitet und dem Mieter, der erstmalig eine eigene Wohnung angemietet hat, wurde alles gut erklärt.
V.R. aus Hannover
Wir waren mit der gesamten Leistung von Herrn Gülke sehr zufrieden!
B.N. aus Hannover
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.remax-immobilienberatung.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.